Android-Smartphone an PC anschließen?

BFS-NRW Zeun ⌂, Dortmund, Wednesday, 24. August 2016, 21:15 (vor 1982 Tagen) @ Bianca

Hallo,
1. ich bin nun kein Super-Experte, aber schätze, dass unter "zu debuggende App" nur etwas auftaucht, wenn eine netsprechende neu installiert werden sollte und erst mal geblockt worden wäre ... ???
2. meine Schnellrecherche ergibt: der ADP-Treiber (Android Debug Bridge) wird vom Windows (oder anderem PC-System) gebraucht, um mit dem Handy/Tablet kommunizieren zu können, ggf. Befehle dort hin zu schicken. Also müsstest du schauen, dass er auf deinem PC landet, wenn er sich dort nicht ohnehin schon automatisch isntalleirt hat.

3. Bei den Ziffern- udn tAstenanwahlen von Funktionen (deine andere Nachricht) kenne ich mich nciht aus.

Habe mal mein Samsung-Tablet 3 mit dem PhoneExplorer verbunden und soweit da daten zu synchronisieren sind, geht es auch - der Monitor-Modus ist ruckelig, weil das Tablet nicht leistungsstark genug ist.

Vielleicht schaust du, wie gesagt, noch mal nach Samsung-spezifischen Programmen zurm Daten-Hin-und Herschieben bzw. Einsehen zwischen PC und Smartphone. Bei neueren Samsung Geräten bzw. Android-Versionen geht das Samsung-eigene "Kies" App wohl nicht mher (laut Foren).

Ich musste heute auch feststellen, dass man neues Huawei/Honor Smartphone nicht per OTG-USB-Adapter USB-Sticks einlesen kann; sbeim vorhergehenden Handy ging das. Also man ist vor technischen Überaschungen ncith sicher udn wundert sich immer wieder, was die Hersteller so verzapfen.

Gruß Ulrich


gesamter Thread:

 

powered by my little forum