Lehramtsstudium

Mimi21, Wednesday, 06. July 2016, 19:41 (vor 2031 Tagen)

Hallo zusammen, ich interessiere mich für ein lehramtsstudium und würdemich gerne mitanderen sehbehinderten/ blinden die entweder auf lehramt studieren/ studiert haben oder esauch vorhaben, austauschen:)
Wie sind eure erfahrungen?
Und sollte man lieber sonderpädagogische förderung nehmen, oder gibt es leute mit guten erfahrungen im bereich gymnasium/gesamtschule?
Ich mache nächstes jahr abi, bin auf einer regulären schule.
LG

Lehramtsstudium

Frank ⌂ @, Heidelberg, Wednesday, 06. July 2016, 22:29 (vor 2030 Tagen) @ Mimi21

Hallo Mimi,
es gibt eine kurze Reportage über Sebastian Müller. Er hat als blinder Referendar an einer Schule mit sehenden Schüler/innen unterrichtet. Den Beitrag findest du auf seiner Homepage verlinkt:
http://www.seppmueller.de/?p=460

Herzlichen Gruß
Frank.

Lehramtsstudium

Sebastian M ⌂ @, Thursday, 07. July 2016, 06:26 (vor 2030 Tagen) @ Mimi21

Hey Mimi,

ich habe erst vor kurzer Zeit mein Lehramtsstudium beendet. Ich bin jetzt ein Jahr fertiger Lehrer. Ich Habe 'normales' Realschullehramt studiert, arbeite jetzt an einem SBBZ (Blinden- und Sehbehindertenschule).
Falls du Fragen hast, melde dich einfach per E-Mail:
sappel.mueller@gmail.com

Grüße, Sebastian

Lehramtsstudium

Mimi21, Thursday, 07. July 2016, 16:37 (vor 2030 Tagen) @ Sebastian M

Hi, danke für die schnellen antworten:)
Hätte noch eine frage: also man könnte lehramt für gymnasium oder so studieren und dann hinter her auch an eine blindenschule gehen, ohne die förderschwerpunkte studiert zu haben?
Weil ich gerne fächer studieren möchte die in dem lehramtsstudium für sonderpädagogische förderung nicht möglich sind..

Lehramtsstudium

Frank ⌂ @, Heidelberg, Thursday, 07. July 2016, 17:47 (vor 2030 Tagen) @ Mimi21

Hallo Mimi21,
welche Fächer möchtest du denn studieren, die mit Sonderpäd. nicht möglich sind?
In der Regel besteht die Möglichkeit zuerst das Gymnasiallehramt zu machen und daran dann noch ein Aufbaustudium (bzw. Aufbaumaster) von 4 Semestern Sonderpädagogik zu machen.
Da es nur 1-2 "richtige" Gymnasien für blinde und sehbehinderte Jugendliche gibt - die große Mehrheit macht ihr Abi an einer Regelschule (vermutlich du auch??) und wird dann von den Beratungszentren der Blinden- und Sehbehindertenschulen beraten und unterstützt (je nach Bundesland gibts da große Unterschiede), sind die Fächer-Bedürfnisse der Blinden- und Sehbehindertenschulen evtl. auch etwas eingeschränkter (z.B. werden die Fächer Philosophie / Psychologie u.ä. nicht so nachgefragt werden). Den Blinden- und Sehbehindertenschulen ist vermutlich auch das Unterrichtsfach zweitrangig, dort sind vor allem fachlich gut ausgebildete Blinden- und Sehbehindertenpädagog/innen gefragt.
Du kannst mich gerne per Mail kontaktieren (Frank.Laemers@bfs-nrw-ev.de) - ich bilde Blinden- und Sehehindertenlehrer/innen mit aus und kann dir gerne weitere Infos - auch zum Studium mit Behinderung geben :-).

Viele Grüße
Frank.

eLehramtsstudium

carina @, nähe düsseldorf, Thursday, 07. July 2016, 23:14 (vor 2029 Tagen) @ Mimi21

Hallo mimi, ich bin Carina und grade fertig mit dem Abi. Gern kann ich dir ein paar fragen aus Erfahrung beantworten. 4 meiner Mitschüler wollen auch Lehrer werden. Bestimmt lässt sich kontakt herstellen. Wenn du lust hast, schreib mir an carinatillmann@gmx.de. lg carina

powered by my little forum